Product Details

  • 978-3-907293-35-5
  • 224
  • DE
  • 24 x 18 cm

E Guete, Schweiz

Produkte von früher, Rezepte von heute

In diesem Buch stellt Ihnen Tania Brasseur, Mitglied des Kulinarischen Erbes der Schweiz und von Slow Food CH, zehn Lebensmittel mit wichtiger Verbindung zur Schweizer Tradition vor. Sie hat sich mit der Köchin Marina Kienast Gobet zusammengetan, die aus diesen zehn Produkten vierzig einzigartige Rezepte zusammengestellt hat. Das Autorenduo lädt Sie ein, die Produzenten und ihre Geschichte kennenzulernen, bevor Sie sich an den Herd stellen. Was sind die Geheimnisse der Herstellung von farina bóna im Tal von Onsernone? Was ist der Birnel, dieses halbindustrielle und doch so typisch schweizerische Produkt? Wer hat die Tradition des Buttenmost bewahrt, der ursprünglich in Hochwald im Kanton Solothurn hergestellt wurde?

E Guete, Schweiz lädt Sie ein, den Reichtum des schweizerischen kulinarischen Erbes zu erfahren und damit feine einheimische, kreative und gesunde Rezepte kennenzulernen. Ein Kochbuch, das zum Reisen einlädt.

 

• Lernen Sie die kleinen Produzenten kennen, die das gastronomische Erbe der Schweiz ausmachen
• Wunderschöne Fotos in einem frischen und modernen Layout
• Einfache, moderne und leckere Rezepte, zusammengestellt von einer renommierten Köchin
• Achtet auf wenig bekannte lokale Produkte und so weit wie möglich auf die Jahreszeiten und die Umwelt

 

Marina Kienast Gobet wurde in São Paulo, Brasilien, als Tochter eines Schweizer Vaters und einer ungarischen Mutter geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung in Paris an den Schulen Lenôtre und Le Cordon Bleu. Danach arbeitete sie beim Programm Bon Appétit Bien Sûr des französischen Küchenchefs Joël Robuchon mit. 2017 veröffentlichte sie ihr erstes Kochbuch bei Helvetiq: Ovo Book: Das Kochbuch. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in der Nähe von Vevey.

Tania Brasseur hat belgische, griechische, deutsche, französische und schweizerische Wurzeln. Als Doktorin der Geisteswissenschaften liebt sie nicht nur Essen, sondern auch Sprache und hat beiden bereits ein Buch gewidmet, La Gourmandise de Colette, herausgegeben von L’Harmattan. Als Mitglied des
Kulinarischen Erbes der Schweiz arbeitet sie neben ihrer Arbeit als Übersetzerin und Redakteurin für Slow Food CH. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Lausanne.

Product Details

  • 978-3-907293-35-5
  • 224
  • DE
  • 24 x 18 cm

E Guete, Schweiz (DE)

SFr. 39.00